Die Kinder der GBS Marschweg haben jeweils zum Ende eines Schulhalbjahres die Möglichkeit, zusätzlich zu unseren offenen Angeboten aus einer Vielzahl regelmäßig stattfindender Bildungsangebote für das neue Schulhalbjahr auszuwählen. Hierzu versenden wir rechtzeitig das neue Kursprogramm. Da wir den neuen Vorschülerinnen und Vorschülern genügend Zeit und Gelegenheit zur Eingewöhnung bei uns geben möchten, werden diese in ihrem ersten Halbjahr an der Schule bei den Kurswahlen noch nicht berücksichtigt. Sie erhalten eigene offene Angebote durch ihre JahrgangsbetreuerInnen.

Bei der Wahl der Bildungsangebote gilt grundsätzlich, dass die Kinder aus pädagogischen Gründen maximal ein zusätzlich wählbares Bildungsangebot pro Tag wahrnehmen sollten.


 

Sportangebote

"Basketball-Anfänger" - In diesem Kurs (wählbar vom 2. bis 4. Jahrgang ) geht es um das altersgerechte Erlernen der Grundtechniken. Korbleger-Übungen, Passen, Stoppen, Ballhandling und erste Formen des Zusammenspiels stehen im Mittelpunkt. Geleitet wird der Kurs von dem ehemaligen Basketball-Profi Levi Levine. Levi stammt aus New York, hat eine Profi-Basketball-Trainer-Lizenz und viel Erfahrung aus anderen Schulprojekten. Er spricht Deutsch, wird aber auch etwas Englisch mit euch sprechen. Der Kurs findet am Donnerstag statt.

Der Kurs "Basketball-Fortgeschrittene" richtet sich an Schüler/innen, die bereits einen Basketball-Kurs durchlaufen haben oder bereits erste Vorerfahrungen im Basketball besitzen. Der Kurs findet am Donnerstag statt (wählbar 2. bis 4. Jahrgang). Auch dieser Kurs wird von Levi Levine geleitet.

Der Kurs "Kyokushin Karate“ ist in Kooperation mit Tekken Dojo e.V. in Wedel und wird dienstags von
Daniel Wähling angeboten. Er ist wählbar vom 1. - 4. Jahrgang. In den unterhaltsam gestalteten Einheiten lernen die Kinder Disziplin, Durchhaltevermögen, Konzentration, Koordination und Selbstbewusstsein. Neben den vermittelten Grundtechniken (Kihon), den klassischen Formen (Kata) und dem Kampf (Kumite) bauen wir auch viele abwechslungsreiche, spielerische Bewegungen in das Training ein.

Der Kurs "AIKIDO" findet immer montags statt und ist wählbar vom 1. und 2. Jahrgang sowie vom 3. und 4. Jahrgang. Geleitet wird der Kurs von Lothar Darjes.
An den modernen Selbstverteidigungstechniken des AIKIDO üben wir nicht Wettkampf, sondern harmonisches Miteinander. AIKIDO kann helfen, mehr Selbstvertrauen zu gewinnen, die Konzentration zu verbessern und Aggressionen abzubauen.

Der Kurs "Parkour & Freestyle-Turnen" findet mittwochs statt und ist wählbar vom 1. bis 4. Jahrgang. Kursleiter ist Eike Plenter.
Bei diesem Kurs lernst du Hindernisse (Obstacles) zu überwinden. Wir laufen, springen, landen, fallen und klettern zumeist in der Sporthalle, aber auch outdoor. Du lernst deine eigenen Grenzen kennen und wir unterstützen Dich dabei dabei, diese zu überwinden. Es gibt keine Wettbewerbe und jede/r trainiert individuell an ihren/seinen Stärken und Schwächen.

Außerdem bieten wir freitags einen Tanzkurs an. Diesen leitet die ausgebildete Tanzlehrerin Angela Lüthje. Die Kinder lernen leichte Schritte zu moderner Kindermusik und tanzen kreativ - auch zu ihrer Lieblingsmusik. Tanzspiele gehören ebenfalls zum Programm. Das Angebot ist wählbar für Kinder der VSK sowie des 1. und 2. Jahrgangs.


 

 

Musikangebote

Das Konservatorium in Hamburg-Sülldorf kommt montags zu uns in die GBS und bietet "Gitarrenunterricht" für Anfänger und Fortgeschritte an. Außerdem gibt es einen Kurs "Geigenunterricht", der dienstags stattfindet.

"Percussion Ensemble“ ist in Kooperation mit der Musikschule Blankenese, er findet dienstags statt und
wird von Daniel Sapcu geleitet. Dieser Kurs ist wählbar vom 1. - 4. Jahrgang. In diesem Kurs steigst du in die Welt der Rhythmen ein, denn…alles ist Rhythmus. Mit Bodypercussion lernst du rhythmische Grundlagen kennen, die wir gemeinsam auf Instrumenten wie Cajon, Conga, Bongo, Shaker, Djembe usw. übertragen.
Natürlich werden wir unsere Rhythmen auch zu Musik spielen…und vielleicht der eine oder andere auch ein kleines Solo?
Im Spiel mit Bodypercussion/ Schlaginstrumenten setzt man sich bewusst mit unterschiedlichen Aspekten auseinander und hat es manchmal auch mit etwas komplexeren motorischen Vorgängen zu tun.
Neben dem Spaß und der rhythmischen Förderung unterstützt das gemeinsame Spiel u.a. auch soziale Kompetenzen wie Zuhören, Reflexion und Teamgeist.

Ebenfalls von der Musikschule Blankenese, wird mittwochs zum "Instrumentenkarussell" eingeladen. Hier werden im Laufe des Kurses verschiedene Instrumente (Schlagzeug, Gitarre, Klavier, Geige, Trompete) vorgestellt und ausprobiert. Dieses Angebot ist nach Altersstufen unterteilt (1.- 2. Jahrgang und 3.- 4. Jahrgang).

Zudem gibt es am Donnerstag die Kurse "Blockflötenmäuse" und "Blockflötendinos", in denen sich (unterteilt in Anfänger und Fortgeschrittene) alles um das Erlernen und Verbessern des Blockflötenspiels dreht.


 

Kunstangebote

Auch im künstlerischen Bereich gibt es eine bunte Angebotspalette.

Mach und mal am Montag: „In dieser Mädchengruppe stellen wir schöne Dinge aus Holz her oder nähen und sticken kleine Sachen. Wer möchte, kann auch immer etwas malen oder zeichnen. Ich mache euch Vorschläge und bringe Vorlagen mit. Bei eigenen Ideen helfe ich gern. Ich freue mich auf Euch, Caro.“ Dieser Kurs ist wählbar vom 1. bis 4. Jahrgang.

Mach und mal am Donnerstag: „Wir stellen schöne, lustige oder praktische Dinge aus Holz her wie z. B. ein Schiff, Auto, LKW, Flugzeug, Tier, einen Kreisel oder eine Murmelbahn. Wer möchte, kann auch immer etwas malen oder zeichnen. Wir machen euch Vorschläge und bringen Vorlagen zum Nachbauen mit. Bei eigenen Ideen helfen wir Euch gern. Wir freuen uns auf Euch, Caro und Sabrina.“ Dieser Kurs ist wählbar vom 1. bis 4. Jahrgang.

Sinnsucher: In diesem Angebot ( ab dem 01.04. ) sind wir dem Leben auf der Spur. Spiele, Geschichten, Kreatives, christlichen Glauben und vieles mehr wollen wir entdecken und ausprobieren. Das Angebot leitet die Gemeindepädagogin der Johannes-Gemeinde Rissen, Frauke Grunwaldt. Dieser Kurs ist wählbar von der VSK bis zum 4.Jahrgang.


 

Soziales Angebot

"Generationsbrücke" (Mittwoch 14-16 Uhr). Im Rahmen dieses Kurses, geleitet von Frau Polus und Frau Brandenburg, schaffen wir seit mehreren Jahren eine Generationenbrücke, die junge und alte Menschen verbindet. In Zusammenarbeit mit der Rissener Else Voss Stiftung treffen wir uns einmal in der Woche mit einer Gruppe von Bewohnerinnen und Bewohnern der Seniorenwohnanlage. Jedes Kind hat dabei einen festen Partner oder eine Partnerin. Gemeinsam in der Gruppe spielen, basteln, backen, feiern und lachen wir. Bei Saft und Keksen tauschen wir uns aus über das Früher und Heute. Dieser Kurs ist wählbar für die Jahrgänge 1 bis 3.


 

 

Google Karte Bus & Bahn (HVV)
GBS Grundschule Marschweg
Leitung Nicola Pfeil
Marschweg 10
22559 Hamburg
Tel. 040 / 81997260
gbs.marschweg@kitawerk-hhsh.de

Öffnungszeiten:

Mo-Fr: 06:00 - 18:00 Uhr

Träger unserer Einrichtung
www.kitawerk-altona-blankenese.de